Einen Umzug neben dem normalen Arbeitsalltag zu planen ist oft stressig. Vielen fehlt es an Zeit, sich ausreichend Gedanken über den Umzugstag selbst und die Schritte davor zu machen. Deshalb kann eine Umzug Checkliste dabei helfen, sich frühzeitig auf den Umzug vorzubereiten, damit am Umzugstag selbst alles reibungslos verläuft. Auf der Umzug Checkliste können Sie alle Dinge, die schon erledigt sind, abhaken und haben einen Überblick über noch anstehende Aufgaben.

Damit Sie nicht kurz vor dem Umzug merken, dass Sie sich viel eher um Dinge wie das Kündigen von Verträgen hätten kümmern müssen, bietet es sich an, die Umzug Checkliste 3 Monate vor dem Umzug aufzustellen.

Umzug Checkliste

Umzug Checkliste – 3 Monate vor dem Umzug

  • Mietvertrag kündigen und ggf. Schönheitsreparaturen vornehmen, die vertraglich vereinbart sind
  • Vertrag für die neue Wohnung unterschreiben und die Kaution bezahlen
  • Wohnungsübergabetermin vereinbaren
  • Ausmisten und aussortieren – so schaffen Sie mehr Platz in den Umzugskartons für Dinge, die Sie wirklich brauchen
  • Planen Sie rechtzeitig, ob Sie den Umzug alleine und mithilfe von Freunden und Bekannten oder mit einem professionellen Umzugsunternehmen durchführen möchten. Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihr Umzugsgut sicher verpackt und transportiert wird, stellt Umzüge Münster Ihnen professionelle Umzugshelfer zu Verfügung. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Umzug Checkliste – 1 bis 2 Wochen vor dem Umzug

  • Beantragen Sie einen Nachsendeauftrag für Ihre Post
  • Entsorgen Sie Ihren Sperr- und Elektromüll fachgerecht
  • Stellen Sie sicher, dass genügend und passende Umzugskartons vorhanden sind
  • Prüfen Sie, ob Sie für den Umzugstag eine Halteverbotszone beantragen müssen
  • Beginnen Sie mit dem Packen der Umzugskartons. Dabei ist es wichtig, Kartons nicht zu voll zu packen und zerbrechliches zusätzlich zu sichern. Wenn Sie Ihren Umzug in die Hände eines professionellen Umzugsunternehmens geben, übernehmen die Umzugshelfer auch gerne das Packen Ihrer Kartons für Sie.

Umzug Checkliste – Der Umzugstag

  • Die alte Wohnung sollte gereinigt und gänzlich leergeräumt werden
  • Das Umzugsgut sollte sicher und platzsparend im Transporter verstaut werden
  • Leeren Sie zusätzlich noch einmal Ihren Briefkasten, nehmen Sie Ihr Klingelschild ab und prüfen Ihre Zählerstände
  • In der neuen Wohnung können Sie die Fußböden zum Schutz mit Decken auslegen
  • Tragen Sie erst Ihre Möbel in die entsprechenden Zimmer, bevor Sie alle Umzugskartons ausräumen. So haben Sie zunächst Platz zum Aufbauen der Möbel und können zum Schluss Ihre Umzugskisten ausräumen und alles direkt in die entsprechenden Schränke einräumen.